SG LVB Leipzig - HSG Rottluff/Lok Chemnitz
Sa, 26.09.20, 17:00 Uhr
SH Telemannstraße



SG LVB Leipzig - LHV Hoyerswerda 28:25

HAUPTSPONSOREN

IFTEC
Sparkasse
Reif
Lvb
Swa immobilien 126x70final
SMI
Logo SRZ klein
Indoortrends
news - einzelansicht
1.Frauen: Meister der Bezirksklasse!
Saison wird mit Staffelsieg und Aufstieg beendet
Meistermannschaft der SG LVB Meistermannschaft der SG LVB

14.05.20 von 1. Frauen. Die Frauen der SG LVB schauen trotz des jähen Endes der Saison auf eine erfolgreiche Spielzeit zurück und dürfen sich über den Meistertitel in der Bezirksklasse sowie den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga freuen.

Unser vor der Saison neu formiertes Team wusste über die gesamte Spielzeit zu überzeugen und stand mit 28:0 Punkten am Ende deutlich und verdient an der Tabellenspitze. Doch der Weg dahin war nicht so einfach, wie die Tabellensituation es vermuten ließe. Insbesondere die beiden Spitzenspiele gegen die Zweitplatzierten und Mitaufsteiger aus Mölkau waren Begegnungen auf Augenhöhe. Zusätzlich sah der Spielplan die Partie gar für den ersten Spieltag vor, eine große Herausforderung, war dies doch zugleich das erste Pflichtspiel der LVB-Frauen überhaupt. Dass die Straßenbahnerinnen sich am Ende mit zwei Toren durchsetzten, war zum einen Beweis für Kampfgeist und Moral, als auch für das spielerische Potenzial der Mannschaft. Im weiteren Verlauf der Saison fand das Team weiter zueinander und konnte teilweise sehr hohe Siege verbuchen. Neben dem ebenso erfolgreichen Rückspiel gegen die Mölkauer Haie, war sicherlich das Pokal-Viertelfinale gegen den Liga-Kontrahenden aus Eilenburg Highlight und auch Tiefpunk zugleich. Nach einer katastrophalen ersten Hälfte sahen sich die Frauen mit der völlig unbekannten Situation eines deutilichen Pausenrückstands konfrontiert, doch nach Wiederanpfiff ging ein merklicher Ruck durchs Team und letztlich konnte das Spiel in letzter Sekunde gewonnen werden.

 

Natürlich hätten Trainer- und Spielerinnen die Saison gerne mit vollem Ehrgeiz zu Ende gespielt. Ziele hätte es genug gegeben: Weiter am Zusammenspiel arbeiten, die Saison ungeschlagen beenden, die Torschützenkönigin stellen, sich im Pokal-Halbfinale mit dem klassenhöheren Team aus Döbeln messen… leider blieb all dies den blau-gelben verwehrt. Am meisten schmerzt es uns, dass wir keine Gelegenheit hatten, diese emotionalen Momente gemeinsam zu erleben.

 

Klar ist jedoch auch: Gesundheit geht vor. In diesem Sinne wollen wir uns bei all unseren Zuschauer*innen und Sponsor*innen für die Unterstützung während der Saison bedanken und hoffen, euch alle gesund und munter in der kommenden Saison wieder zu treffen. Dann allerdings eine Liga höher und mit ganz anderen Herausforderungen und Aufgaben. Wir freuen uns schon jetzt darauf und werden vorbereitet sein, wann auch immer es wieder losgehen kann.



Zurück

© Copyright: SG LVB e.V. - Abteilung Handball | Impressum